Alles Gute für 2021

Das Corona Jahr 2020 ist vorbei und mit dem Jahreswechsel steigt der Optimismus, dass 2021 alles besser wird.

Dem schließe ich mich mal an.


Die guten Vorsätze sind schon mal da:

  • Gesünder essen (wieder mal)
  • Mehr Bewegung trotz Lock-down
  • Zeit effizienter nutzen (z.B. Weniger MineCraft, mehr Code schreiben)
  • Sozialprojekte mehr fördern
  • Arbeitszeiten in der Firma besser planen
  • Mal etwas ganz Neues und Unbekanntes lernen
  • Keine Verwaltungs- und Zahlungstermine mehr vergessen (und dann Strafe zahlen …)
  • Weniger einkaufen und bereits Gekauftes besser und gezielter nutzen.
  • Wieder mehr an Hardware basteln
  • Und natürlich das GATE Projekt ausbauen

Mal sehen, wieviel sich davon umsetzen lässt. Auf jeden Fall hoffe ich für meine Umgebung, dass wir wirtschaftlich wieder auf die Beine kommen und die Corona-Krise zu einem Ende kommt.

Es wird Zeit für mehr Optimismus und Fortschritt!

Und in diesem Sinne wünsche ich allen ein herzliches:

Prosit Neujahr!


Wenn sich eine triviale Erkenntnis mit Dummheit in der Interpretation paart, dann gibt es in der Regel Kollateralschäden in der Anwendung.
frei zitiert nach A. Van der Bellen
... also dann paaren wir mal eine komplexe Erkenntnis mit Klugheit in der Interpretation!